transfer 17(4) » Sonstiges

Titel der Glaubwürdigkeit

Ein Experiment zur Glaubwürdigkeit von „Dr.“ und „Experte“

Diese Arbeit untersucht die Wirkung der Titel “Dr.” und “Experte” auf die wahrgenommene Glaubwürdigkeit von Kommunikatoren. Theoretische Grundlage bilden die Erkenntnisse der Persuasionsforschung, wonach Glaubwürdigkeit ein wichtiges Quellenmerkmal ist und glaubwürdigere Kommunikatoren in der Regel überzeugender wirken. Die methodische Umsetzung erfolgt mittels eines dreistufigen, einfaktoriellen Online-Experiments mit anschließender Datenerhebung per Fragebogen (Nettostichprobe: n = 1.648). Die Probanden des Experiments sehen einen kurzen Videoausschnitt zum Thema Video-Streaming. Der Sprecher des Videos wird in den beiden Experimentalgruppen per Texteinblendung als „Dr. Christian Solmecke“ bzw. „Experte Christian Solmecke“ vorgestellt, während er in der Kontrollgruppe ohne Titel, als „Christian Solmecke“ vorgestellt wird. Die Ergebnisse des Experiments deuten darauf hin, dass der Titel “Dr.” keinen signifikanten Effekt hat und sich der Titel “Experte” tendenziell geringfügig negativ auf die wahrgenommene Glaubwürdigkeit des Sprechers auswirkt.