transfer 9(4) » Medieninhalte

Die letzten Nachrichten des Tages

Eine vergleichende Inhaltsanalyse der Nachtnachrichten von ARD, ZDF, RTL und SAT1

Im vergangenen Jahrzehnt erweiterte sich das Nachrichtenangebot aller Fernsehsender erheblich, unter anderem durch das vor zehn Jahren eingeführte Format ‘Nachtnachrichten’ mit RTL als erfolgreichem
Vorreiter. ZDF, ARD und SAT.1 folgten. Ziel der Arbeit ist
es, das Format auf seine Inhalte und deren Präsentation zu untersuchen und dabei einen empirischen Vergleich der entsprechenden Nachrichten von ARD, ZDF, RTL und SAT.1 vorzunehmen. Im Zentrum des Forschungsinteresses steht die Frage, welche Unterschiede sich in Bezug auf Inhalt und
Präsentation der Nachrichtenereignisse zwischen den vier Sendungen feststellen lassen.
Mittels Inhaltsanalyse werden alle Beiträge der 40 in die Studie eingegangenen Sendungen systematisch auf verschiedene Kategorien wie Thema, Platzierung und Länge des Nachrichtenbeitrags, im Beitrag zu Wort kommende Akteure und journalistische Präsentation
untersucht.
Im Ergebnis ist festzuhalten, dass sich bezüglich der Kategorien explizite Unterschiede zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern nachweisen lassen. Interessant sind die Differenzen, die innerhalb der Sendergruppen bestehen. Nur bei ARD werden Sprechermeldungen präsentiert. Thematisch unterscheiden sich die Sendungen der privaten Anbieter, so berichtet SAT.1 z.B. über 30 Prozent mehr
Human-Touch-Themen als RTL. Die Nachtnachrichten von RTL und ZDF berichten über nahezu gleich viele Hard News, um nur einige der zahlreichen interessanten Ergebnisse der Arbeit zu nennen.